PoKoBi TV - Alle Filme

Hände weg vom Schanzenhof! Schanzenhof bleibt!

Wieso die Polizei harmlose Banner mit viel Gerangel einkassierte, bleibt ein Rätsel.

Und warum wird eine Hundestaffel eingesetzt wo Leute friedlich auf die Missstände aufmerksam machen?

Schanze, 23. Januar 2016

 

AFD-Demo in Hamburg

Weit sind sie nicht gekommen ...
Es waren ca. 200 Demonstranten gekommen. Aber auch 1.000 bis 1.300 Gegendemonstranten ...

Hamburg, 31. Oktober 2015

 

Demo: Anerkennung der Gruppe „Lampedusa in Hamburg" jetzt

Kein Mensch ist illegal!

Hamburg, 2. November 2013

 

Wozu braucht Deutschland einen Euro Hawk?

Das Ding soll von der Innenbehörde eingesetzt werden können?!
Im Focus steht immerzu das Gerede um das Geld und die Lüge.
Wieso springen unsere Medien darauf so gut an?
Warum nicht darauf, WOZU diese Geräte gekauft werden sollen.

Was kann so ein Euro Hawk eigentlich?

"Der Euro Hawk ist technisch in der Lage, auch Mobiltelefon-Verbindungen und -Inhalte mitzuschneiden. Sein Einsatz war „ressortübergreifend" geplant, d. h. jenseits der Auslandseinsätze der Bundeswehr auch durch Geheimdienste oder das Innenministerium.

Die Verschlüsselungstechnik des Euro Hawk kommt direkt von der US-amerikanischen NSA. Es konnte im Verlauf des Ausschusses leider nicht geklärt werden, inwieweit die NSA darüber alle vom Euro Hawk erfassten Daten mitlesen kann und ob dies bei den bereits erfolgten Testflügen geschehen ist.

Im Rahmen des Euro Hawk-Projektes und auch noch in seinem Scheitern wurde die sehr enge Verflechtung zwischen Verteidigungsministerium und Rüstungsindustrie deutlich." Mehr bei Jan van Aken

Deutschland, 29. Juli 2013

 

INDECT - Überwachung de luxe

Big Brother ist kein Roman - oder einer der Realität wird ...

Europa, 28. Juli 2012

 

Wahlen - wenn Nichtwähler einfließen würden

Schleswig-Holstein hat am 6. Mai 2012 gewählt - mit einer Wahlbeteiligung von 60,4 % (Stand 23:07 Uhr des Wahlabends).

Am 9. Mai 2012 sieht es so aus:
Wahlberechtigte: 2.240.148 | Wahlbeteiligung: 60,1%
Gültige Stimmen: 1.327.672 | Ungültige Stimmen: 19.585 (ca. 0,8 %)
Quelle: Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

"Häufig wird die Wahlbeteiligung als Gradmesser für die Zufriedenheit der Bürger mit dem politischen System angesehen. Die Wahlbeteiligung setzt sich aber aus den gültigen und ungültigen Stimmen zusammen. Wer nicht zu einer höheren Wahlbeteiligung beitragen will, sollte also zu Hause bleiben."
Denn: "In der amtlichen Wahlstatistik werden ungültige Stimmen explizit aufgeführt -- mehr aber auch nicht. Es wird nicht festgehalten, warum die Stimmen ungültig sind: Ob dem Wähler etwa die Stimmabgabe zu kompliziert war und er aus Unkenntnis keine gültige Stimme abgegeben hat oder er sich bewusst enthalten bzw. gar Protest ausdrücken wollte.
Zur Begründung der ungültigen Stimmabgabe oder der Wahlenthaltung gibt es auch kein Feld auf dem Stimmzettel. Erklärungen oder Sprüche auf dem Stimmzettel sehen nur die Wahlhelfer vor Ort." Quelle: Wahlrecht.de

Deutschland, 9. Mai 2012

 

Rent a Protest am Mönkebergbrunnen

Eigentlich sollte die Aktion am Neuen Wall stattfinden - als Versammlung wollten wir sie anmelden. Doch:

1. Fehlte der Charakter einer Versammlung (keine eindeutige Aussage)
2. Mussten der Verantwortliche des BID zustimmen

(BID: Der Neue Wall ist ein Business Improvement Distrikt was bedeutet, dass es sich um eine öffentlich-private Partnerschaften zur Attraktivierung von City-, Dienstleistungs- und Tourismusbereichen handelt.)

Der Verantwortliche des BID stimmt nicht zu.
Der Neue Wall wurde nicht genehmig.

Privatisierung machts möglich.Hamburg, Innenstadt, 31. März 2012

 

Hausbesetzung Juliusstraße - dritter Prozess - dritter Tag

Am 16. Oktober 2010 wurde das Haus in der Juliusstraße 40, Sternschanze Hamburg, besetzt.

Das Haus steht heute (05.01.2012) noch immer überwiegend leer.

Gemäß § 9 Hamburgisches Wohnraumschutzgesetz (HmbWoSchG) ist das Leerstehenlassen von Wohnraum über einen Zeitraum von länger als sechs Monaten verboten. (Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum Siehe)

Link zum Zeit-online-Artikel, Strafe für den Spekulanten.

Amtsgericht Altona, 4. Januar 2012

 

Polizei-Tumulte auf Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt Hamburg Ottensen.
Polizei-Hundertschaften fordern mehr Bewegung an frischer Luft!

Altona, 23. November 2013

 

Zomia in Altona

Die Bauwagen Zomia eine Fläche in Altona Schützenstraße Ecke Leverkusenstraße bezogen.

Der Bezirk Altona hat Zomia angeboten ebendort einen Platz zur Verfügung zu stellen. Die SPD-Altona hat bisher nur eine Fläche gefunden, die auch in ihrer eigenen Perspektive ungeeignet ist (Holstenkamp), Zukunft ungewiss.

Altona, 23. November 2013

 

Hausbesetzung Juliusstraße - dritter Prozess

Am 16. Oktober 2010 wurde das Haus in der Juliusstraße 40, Sternschanze Hamburg, besetzt.

Das Haus steht heute (20.11.2011) noch immer - bis auf eine vermietete Wohnung - leer.

Gemäß § 9 Hamburgisches Wohnraumschutzgesetz (HmbWoSchG) ist das Leerstehenlassen von Wohnraum über einen Zeitraum von länger als sechs Monaten verboten. (Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum. Siehe)

Amtsgericht Altona, 18. November 2011

 

Gleichheit vor dem Gesetz

Grundgesetz Artikel 3 (1): Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.

55,5 Milliarden € - zahlen doch die Steuerzahler
2 Pfandbons - ein Verbrechen! Arbeitsplatz ade.

Deutschland, 3. November 2011

 

occupy HSH Nordbank

Über Helfer, Unterstützer und Unterstützung freuen sich die Aktivisten sehr

Hamburg, Gehard Hauptmannplatz, 16. Oktober 2011

 

Weltweiter Aktionstag 15.o

Mit Rent a Protest auf dem Rathausmarkt.

Schilder zum Leihen und zum Selbermachen.
Denn alles ist in Ordnung - die Krise ist vorbei!

Hamburg, 15. Oktober 2011

 

Echte Demokratie jetzt!

... weltweiter Aktionstag am 15. Oktober 2011 - auch in Deiner Stadt ...

4. Oktober 2011

 

Literaturnobelpreis für Ikea - Max Uthoff

Aus Altona-Internem Anlass: Kein Ikea in Altona!

... 3sat-Festival 2011

25. September 2011

 

Die ganze Welt regiert von 3 Unternehmen

... ZDF Heute-Journal am 13. Juli 2011

Frau Viviane Reding, EU-Justizkommissarin, findet es nicht gut, dass die ganze Welt von 3 amerikanischen Unternehmen regiert wird ...

Deutschland, 13. Juli 2011

 

Hausbesetzung Juliusstraße - erster Prozess

"Es geht um einen Strafbefehl von 750 Euro für die von der Polizei zerstörte Haustür." Zitat: Hamburger Abendblatt

Am 16. Oktober 2010 wurde das Haus in der Juliusstraße 40, Sternschanze Hamburg, besetzt.

Insgesamt 7 Menschen sind mit einem Verfahren wegen angeblichem Hausfriedensbruch bedacht.

"Zur Geschichte: Der Vermieter E.A. Landschulze lässt das Haus nach Kauf im Jahr 2003 weiter vergammeln und versucht alle Mieter rauszuklagen. Die Instandsetzungsklage der Mieter ist erfolgreich. Landschulze wird jedoch erst baulich aktiv, als ihm die Strafgebühren von monatlich 5.000 € zu teuer werden. Er entschließt sich 2006 zum Wiederaufbau und zur Sanierung des Hauses und schafft es, alle bis auf eine Mietpartei rauszuklagen. Die zweite Haushälfte wird bis Sommer 2008 nach Originalvorlagen wiederaufgebaut. Der Innenausbau läuft hingegen schleppend über vier Jahre bis heute. Im Mai 2010 zieht ein Imbiss im Erdgeschoss ein, die zwei leeren Wohnungen bleiben unvermietet." - Quelle: Mieter helfen Mietern

Amtsgericht Altona, 20. Juni 2011

 

Keine Atomtransporte durch Hamburg oder anderswo!

Pressefahrt durch den Hamburger Hafen:

Alle 1,5 Tage geht ein Atomtransport durch Hamburg. Alle 2 Tage geht ein Atomtransport durch Bremen.

Die Bevölkerung weiß so gut wie nichts darüber.

Hamburg, im Hafen, 8. Juni 2011

 

Heck Meck Erreger - nicht nur auf Gurken!

Nebensächliche Ereignisse des Tages: Die Polizei in Spanien räumt brutal - mit Gummigeschossen und Prügeln friedliche Demonstranten von Plätzen ... Hier ein total belangloses Beispiel

Hamburg - Prof. Dr. Koch stellt tödlichen E-Heck Meck Erreger ...
Lebensbedrohliche Seuche! PoKoBi stellt sich dem Killer-Erreger - um der Ware Wahrheit den letzten Nerv zu rauben.

In den Katakomben des renommierten Institutes von Prof. Dr. Koch wird der Erreger kaltgestellt - bis er grau wird!
Doch sehen Sie selbst ...

27. Mai 2011

 

Make a Protest

Mit Rent a Protest unterweg in Hamburg.
Diesmal auch zum Selbermachen ...

Hamburg, Spanisches Konsulat / Jungfernstieg, 21. Mai 2011

 

Grundrechte - Auslegungssache?

Interview zur Besetzung des ehemaligen Finanzamts in Hamburg Altona ...

Wenn Besetzer schutzlos dem Blitzlichtgewitter ausgesetzt werden, fällt dies unter Pressefreiheit. Wenn die taz ihre Arbeit machen will, wird sie nicht durchgelassen …
In welcher Verfassung ist unser Grundgesetz?

Zur Dokumentation von Feuerlöscher TV >>

20. Mai 2011

 

Keine Pressefreiheit bei der Besetzung des ehemaligen Finanzamts in Hamburg Altona ...

... und die Presse muss draußen bleiben. Der Polizist mit der Dienstnummer 6930? oder 6950? oder 6951? hat der Filmerin kurz darauf - unter Vortäuschung den Durchlass freizugeben - versucht gewaltsam die Kamera zu entreißen. Danke an alle die ihr zu Hilfe kamen!
Zur Dokumentation von Feuerlöscher TV >>

Altona, 23. April 2011

 

Radikale Inventur bei PoKoBi

Alles muss raus!
Wir haben versucht, es so billig wie möglich zu machen.
Mehr war nicht drin ...

Hamburg, 15. April 2011

 

Stichelgruppe Überwachung de luxe

Zu Ihrer eigenen Sicherheit:
Mit der Stichelgruppe: Überwachung zum Anfassen

Hamburg, 2. April 2011

 

Hamburg: Kampfjet bombardiert Schanze

Gelbe Säcke voller Altpapier vor der Vattenfallzentrale deponieren, kann ganz schön gefährlich sein.

St Pauli, 26. März 2011

 

Gelbe Säcke Flashmob vor Vattenfall Hamburg

Gelbe Säcke voller Altpapier vor der Vattenfallzentrale deponieren, kann ganz schön gefährlich sein.

Hamburger Innenstadt, 19. März 2011

 

Atommüll entlagern 2.0

Wie der Sonntagsspaziergang am 13. März 2011 gezeigt hat, hat es gewirkt ...

Wer nicht so schnell gucken kann, hier ist die Anleitung in normalem Tempo.

Hamburgweit, 13. März 2011

 

Sie wollen Guttenberg zurück - Demo Hamburg

Und wir wollen die Monarchie zurück! .

Gänsemarkt Hamburg, 5. März 2011

 

Hausbesetzung gegen Gentrifizierung

In Hamburg finden zeitgleich 7 Aktionen gegen Gentrifizierung statt. Eine davon im Kleinen Schäferkamp 33 ...

St Pauli, 26. Februar 2011

 

Wahlbeeinflussung mittels Chemtrails

Formationsflug über Hamburg - Werden wir betäubt? Oder gar gefügig gesprüht?
Unser Experte für Verschwörungstheorien berichtet ...

Hamburg an der Elbe, 9. Februar 2011

 

Lux & Konsorten - Verhüllung Electrolux - Kurzfilm

Am 1. Dezember 2010 öffnen Lux & Konsorten das 1. Türchen vom Adventskalender des Leerstandsmelders in Hamburg!

Altona - Max-Brauer-Allee Ecke Holstenstraße, 1. Dezember 2010 - upload 20.12.10

 

VATT'N störFALL - Flashmob - Kommt alle!

Jeden Samstag ab 11. Dezember 2010 um 14:50 Uhr zum Kundenzentrum Vattenfall in der Hamburger Innenstadt ...

Hamburg, 11. Dezember 2010

 

Aufschwung gesucht

Unterwegs auf dem Ottenser Weihnachtsmarkt:
PoKoBi TV sucht den Aufschwung ...

Die Krise ist vorbei - alles ist in Ordnung

Altona, 4. Dezember 2010

 

Lux & Konsorten - Eletrolux - Trailer

Günstiger Gewerberaum selbst gemacht.
1. Dezember 2010 - 1. Türchen vom Adventskalender

Zum Leerstandsmelder geht es hier

Altona - Max-Brauer-Allee Ecke Holstenstraße, 1. Dezember 2010

 

Wie eine Pressemeldung entsteht

In der Reihe "PoKoBi erklärt die Welt" zeigen wir Euch heute
wie eine Pressmeldung entsteht.

26. November 2010

 

Erste bundesweite Polizeidemo

Hamburg, 13. November 2010: Mehrere 1.000 Polizisten gehen in Hamburg auf die Straße.

Die Demonstration unter dem Motto "Entweder 'extrem' oder 'totalitär' - für die extreme Totalität der Verhältnisse!" blieb weitgehend friedlich.

Die Veranstalter gehen von rund 3.000 Teilnehmern aus.

Obwohl die zumeist vermummten Demonstranten Schlagstöcke und Wasserwerfer mit sich führten, blieb das befürchtet Chaos aus.

Hamburg, 13. November 2010

 

Museum Bleibt! - Immerwieder Samstags

Jeden Samstag um 12:00 Uhr demonstriert die Initiative "Altonaer Museum bleibt!". Mit Krach, Radau und schönem Gesang geht es vom Alma Wartenberg Platz zum Spritzenplatz.
Es geht nicht nur ums Museum - es geht um Altona! Andere Initiativen sind eingeladen, sich dort zu präsentieren.

Altona, 13. November 2010

 

Castor Stopp! Ausstieg sofort!

Ein kleiner Film zur Großdemonstration in Dannenberg

Dannenberg, 6. November 2010

 

Wie ein PoKoBi entsteht

Weisst Du eigentlich wie ein PoKoBi entsteht?
PoKoBi enthüllt das Geheimnis um die Flasche!

In der Reihe "PoKoBi erklärt die Welt" zeigen wir Euch heute
wie ein PoKoBi entsteht.

2. November 2010

 

Atommüll endlagern - mach mit!

Eine Bastelanleitung und Mitmach-Aktion:
Ruck-zuck die Atommüllfrage lösen! (immer aktuell)

31. Oktober 2010

 

Hamburg geht ein Licht auf! Stuth* muss weg!

Demonstration in Hamburg:
Gerecht geht anders!
Museen sollen geschlossen werden - Kuluretat gekürzt.

*Reinhard Stuht war zu dem Zeitpunkt Kultursenator siehe | 28. Oktober 2010

 

Leerstand zu Wohnraum!

Sofort die Wohnungsfrage lösen!
Demonstration in Hamburg mit ca. 7000 Teilnehmer!

23. Oktober 2010

 

Beatbox Workshop: Einfach mal Druck ablassen

Straßen- und Parkfest am 25. September 2010 im Lunapark, Hamburg.
Beatbox-Workshop: Pablo. Tanz: Sophie.

Luna Park, 25. September 2010

 

Atomkraft: Schluss jetzt!

100.000 Menschen protestierten am 18. September 2010 in Berlin gegen Atomkraft. Sollte dem Volx doch ein "X" für ein "KE" vorgemacht werden!

Berlin, 18. September 2010

 

Mit RFID beim Schanzenfest 2010

Grundgesetzliches auf dem Schanzenfest:
Ab November funkt Dein Personalausweis! RFID macht's möglich!

St Pauli, 4. September 2010

 

30 Jahre Freie Republik Wendland

30 Jahre Hüttendorf
Freie Republik Wendland.

Wendland, 5. Juni 2010

 

Fest an der alten Rindermarkthalle

Die alte Rindermarkthalle - zu letzt ein Supermarkt - soll einer "St. Pauli Music Hall" für 4.000 BesucherInnen weichen.

St Pauli, Juni 2010

 

Plakate zur HSH-Nordbank-Demo

Ideen für die Demo zur HSH Nordbank Problematik
am 15. April 2010 in Hamburg.

3. April 2010

 

Geh nicht wählen!

Denkanstöße für Wahlen in Deutschland
Mehr Informationen unter: hier >>

1. April 2010

 

Alles ist in Ordnung

Denkanstöße auf der Kreuzung vor dem Altonaer Rathaus ...
Die Krise ist vorbei!

Altona, 5. Januar 2010

 

4. Sör Fall Mob in Hamburg

Anti-Atom Smartmob in Hamburg vor Vattenfall.
Trotz Schnee und Kälte!

Innenstadt, 19. Dezember 2009

 

3. Sör Fall Mob in Hamburg

Das Publikum nahm regen Anteil – es war sehr um unsere Gesundheit besorgt: "Die kriegen alle ne Erkältung!"–"Wenn die ne Blasenentzündung kriegen, ham se selber Schuld"

Innenstadt, 12. Dezember 2009

 

Bankenralley - Mahnwache in Hamburg Harburg

Allein bei der Haspa sind 4.000 Menschen aus Hamburg Lehman-Opfer. Warum waren nur so wenige von ihnen vor Ort?

Harburg, 6. Dezember 2009

 

Steuergeschenke für das VolX

In der Hamburger Innenstadt verteilte PoKoBi mit einem Dankeschön fürs Stillhalten auf den frisch eröffneten Weihnachtsmeilen Steuergeschenke

Innenstadt, 3. Dezember 2009

 

1. Stör Fall Mob in Hamburg

Anti-Atom Smartmob in Hamburg vor Vattenfall.

Innenstadt, 28. November 2009

 

Wahlurne für Volksbegehren und Bürgerentscheide

Mülleimer als Wahlurne für Volksbegehren und Bürgerentscheide in Hamburg - Elbeeinkaufzentrum und Mercado.

Hamburg, 25. November 2009

 

Peanuts für die GAL Landesmitgliederversammlung

Ein kleines Dankeschön für Eure Loyalität von der HSH NODBRANK

Hamburg, 7. November 2009

 

Peanuts für das VolX

Ein kleines Dankeschön für Ihre Steuergelder von der HSH NODBRANK

Hamburger Innenstadt, November 2009